+49 (0) 171 894 21 84 goerlich@freenet.de
Seite wählen

außergewöhnlich gut erhaltener Ichthyosaurier

Preis auf Anfrage

Vollständiges Fossil in hervorragender Erhaltung eines Ichthyosauriers Stenopterygius spec. aus dem Unterjura der klassischen Fundstelle Holzmaden in Baden-Württemberg. Auf der Rückseite der Platte befindet sich ein individuell gefertigter Stahlrahmen mit Hängevorrichtung für eine einfache Wandmontage. Dieses Stück ist verkäuflich – bitte kontaktieren Sie uns falls Sie sich für dieses oder ein ähnliches Stück interessieren. Der sogenannte Posidonienschiefer aus dem Gebiet um Holzmaden erlangte durch seine außergewöhnlichen Fossilfunde Weltruhm. Diese Ablagerungen wurden vor ca. 190 Millionen Jahren, also zur Zeit des unteren Jura, auch Lias oder Schwarzer Jura genannt, gebildet. Typische Fossilien des Posidonienschiefers sind in erster Linie die in fast allen Schichten verbreiteten und häufigen Ammoniten der Gattungen Dactylioceras, Hildoceras, Harpoceras, Phylloceras, Lytoceras, etc.. Von Zeit zu Zeit werden spektakulär gut erhaltene Seelilien, Fische, Fischsaurier (Ichthyosaurier), seltener Meereskrokodile und als große Raritäten sogar Flugsaurier in hervorragender Erhaltung gefunden. Zu sehen und bestaunen sind solche Fossilien aus dem Gebiet um Holzmaden in fast allen großen naturwissenschaftlichen Museen der Welt, wie z.B. in den Museen Fischer und Hauff in Holzmaden, in den Naturkundemuseen in Stuttgart, Karlsruhe, München und Salzburg, im Werksforum der Holcim-Zementwerke in Dotternhausen, sowie im Houston Museum for Nature and Science und vielen weiteren Museen weltweit.

Maße Fossil

Maße Platte

Fundort

Sie haben Interesse oder möchten wissen was ein vergleichbares Stück kostet. Hinterlassen Sie hier einfach Ihre Kontaktdaten, wir melden uns zeitnah bei Ihnen.

Consent Management mit Real Cookie Banner